Zum Hauptinhalt springen

Spiellandschaft am Lehmdorf

Fast alle Kinder lieben es, sich eigene Welten auszudenken und sie plastisch zu gestalten. Das reicht vom Lego-Raumschiff im Kinderzimmer über den Höhlenbau mithilfe von Bettlaken bis hin zu richtigen Tipis aus Ästen und Zweigen. Ein anderes Material, das sich ebenfalls hervorragend für die Gestaltungslust von Kindern und Jugendlichen eignet, ist Lehm. Bei unserer einmal jährlich stattfindenden Natur-Bauspielaktion sind Kinder und Jugendliche herzlich dazu eingeladen, mithilfe eines erfahrenen Teams Lehmhäuser zu bauen, Skulpturen zu kreieren oder die Ergebnisse der letzten Jahre zu verschönern. Der Kreativität und Baulust sind keine Grenzen gesetzt. Unser Team begleitet kompetent den gesamten Prozess.

Zum bisherigen Baubestand der über die Jahre entstandenen Spielelandschaft des Lehmdorfs gehören ein Labyrinth, diverse, teils mit aufwendigen Mosaiken gestaltete Skulpturen, Lehmhütten, ein Flüsterthron, ein Palaver-Pavillon, ein Bärentempel und eine Kinderbar.

Das Lehmdorf liegt eingebettet in einer großen Spielelandschaft, die die verschiedenen Regionen und Naturräume der Welt zitiert. Ausgehend von der Weltkugel sortiert sich das Areal in verschiedene Erlebnisfelder, denen, entsprechend der Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer, jeweils ein Ausschnitt unserer Erde zugeordnet ist. So gibt es beispielsweise einen Bereich mit Palmen und Sand, einen Bambushain sowie eine Fels- und Wasserlandschaft.