Zum Hauptinhalt springen

Startschuss für Einbau des Baumstammlabyrinths

13.09.2021 / Park-News

Eröffnung geplant für 1. Oktober 2021

 

Am 13. September 2021 beginnen die Bauarbeiten für ein weiteres Spieleangebot am Eingang Blütenachse, das mit Hilfe des Förderkreises Freunde des Britzer Gartens e.V. realisiert werden konnte.

Das ursprüngliche Baumstammlabyrinth aus der Zeit der Bundesgartenschau 1985 musste nach 15 Jahren abgebaut werden, da die Baumstämme durch Fäulnis nicht mehr standsicher waren.

Im Zuge der Sanierung des Eingangs Blütenachse (Eröffnung im Mai 2021) wird diese beliebte Spiellandschaft nun in moderner Form wieder aufgebaut.

Als sogenannte Baumstämme werden insgesamt 58 Holzstehlen mit einem Querschnitt von 20x20 cm und in drei Längen von 3,00 Meter bis 3,80 Meter aufgestellt.

Durch eine clusterartige Anordnung der Holzstehlen entstehen labyrinthartige Zwischenräume, die zum Fang- und Versteckspiel einladen.

Die Eröffnung des Baumstammlabyrinths ist geplant für den 1. Oktober 2021.

Die Baukosten für das Baustammlabyrinth betragen rund 81.500 Euro. Davon werden 45.000 Euro über Spendengelder vom Förderkreises Freunde des Britzer Gartens e.V. finanziert.

Kontakt

Britzer Garten
T +49 30 700 906 710
service(at)gruen-berlin.de
Montag - Freitag: 9:00 – 16:00 Uhr